Der Orthograph: Regeln und Texte zum Nachlesen

Hinweise zum Thema 18: Zeichensetzung gemischt (EÜ)

Eule

In diesen Übungen zur Zeichensetzung treten alle vom Thema 1 bekannten Phänome gemischt auf. Es gibt also in jeder Übung in zufälliger Reihenfolge Subjektsätze, Objektsätze, Adverbialsätze, Relativsätze, Infinitivkonstruktionen, Partizipialkonstruktionen, Aufzählungen, Entgegenstellungen, Anreden, Ausrufe und Ausdrücke einer Stellungnahme.

Die Übungen gibt es in drei Schwierigkeitsgraden:

Hinzu können Anreden und/oder Aufzählungen kommen, sodass entsprechend mehr Kommas zu setzen sind.

Sollten Sie noch generelle Schwierigkeiten mit der Zeichensetzung haben, können Sie erst die thematisch geordneten Diktate oder Einsetzübungen zur Zeichensetzung bearbeiten.

Hinweise zu den Übungen

Es gibt sowohl Übungen mit voneinander unabhängigen Sätzen als auch Texte in Dialogform.

Im Schreibfeld werden Sätze angezeigt, in denen die fehlenden Kommas einzusetzen sind.

Ein Komma setzt man per Klick auf das Wort, vor dem das Komma stehen soll.

Ein erneuter Klick auf das Wort erfernt das Komma wieder, falls man ein Komma an der falschen Stelle gesetzt hat.

Zur Erinnerung die wichtigsten Regeln auf einen Blick: Mit Kommas trennt man: