Der Orthograph - Regeln und Diktattexte
Lernnetz24 - Startseite

Hinweise zum Thema 16: Zeichensetzung

Eule

Der Schwerpunkt der folgenden Regeln und Übungen liegt auf der Zeichensetzung im Satz. Es gibt also keine Diktate zum Zitieren, zu Datumsangaben oder zur Gliederung von Adressen usw. Derartige Details schlage man bitte bei Bedarf im Duden nach, denn dazu lassen sich kaum sinnvolle Diktate erstellen.

Zeichensetzung im Satz meint dabei speziell die Kommasetzung. Varianten des Gedankenstrichs, des Doppelpunkts oder von Klammern werden genauso wenig geübt wie die Wiedergabe wörtlicher Rede, denn Satzdiktate sind dafür nicht die geeignete und praxisnahe Übungsform.

Wichtig für die Kommasetzung ist der sichere Umgang mit Teilsätzen und Aufzählungen unterschiedlichster Art. Genau das wird geübt. Und wer das kann, setzt in der Regel die richtigen Kommas. Also viel Erfolg!

Hinweis für Theoretiker und Praktiker

Schaut man sich unterschiedlichste Schulbücher, Ratgeber und Regelsammlungen an, so scheint es eine Vielzahl an Regeln für die Kommasetzung zu geben, die zum Teil sehr ins Detail gehen. Der Verfasser des Programms hingegen ist der Meinung, dass das grundlegende Verständnis der vier wichtigsten Kommaregeln der einfachere und sicherere Weg zu einer korrekten Zeichensetzung ist.

Mit Kommas trennt man:

Das war es schon. Klingt einfach. Und wenn man versteht und weiß, dass man auch Teilsätze oder gar Appositionen aufzählen kann und dass erweiterte Infinitiv- und Partizipialgruppen sowie Ellipsen (verkürzte Sätze) praktisch wie Teisätze behandelt werden, dann setzt man so ziemlich alle Kommas in einem normalen Text richtig.

Themenübersicht | Zeichensetzung | Subjektsätze