Rewe-Trainer: Hinweise zu den Aufgaben zum Nachlesen
Lernnetz24 - Startseite

12.5 Buchungen im Absatz mit Sofortrabatten: Geschäftsfall als Text

Die Aufgaben

Im Rahmen dieser Aufgaben sollen Geschäftsfälle im Absatz unter Berücksichtigung von Sofortrabatten gebucht werden.

Eine Aufgabe sieht zum Beispiel so aus:

Der Geschäftsfall

Verkauf von eigenen Erzeugnissen (Schränken) auf Ziel, 5.000 € netto. Der Kunde erhält einen Treuerabatt von 10%. Es gilt der Umsatzsteuersatz von 19%.

Grundbuch

SollHabenSollHaben
 € €
 € €

Je nach Aufgabentext sind neben der Buchung folgende Beträge zu berechnen:

Hinweis: Die Berechnungen sollen das grundlegende Verständnis für die Zusammenhänge zwischen Warenwert, Rabatt, Umsatzsteuerbetrag und Rechnungsbetrag fördern, es handelt sich also um didaktische Aufgaben zu Ausbildungszwecken. In der betrieblichen Praxis sind die Beträge natürlich Bestandteile der zu bearbeitenden Rechnungen.

Zum Verständnis: Sofortrabatte

Wie schon bekannt sein sollte (vgl. Thema 11. Beschaffung => 11.5 Buchungen mit Sofortrabatten), dienen Sofortrabatte der Verkaufsförderung und werden unverzüglich mit der Bezahlung in Anspruch genommen (z. B. Mengenrabatt, Treuerabatt etc.). Dadurch mindert sich der Preis sofort und der Rabatt muss nicht gesondert innerhalb der Buchhaltung erfasst werden.

Das gilt sowohl für den Beschaffungs- als auch für den Absatzbereich. Die notwendigen Berechnungen sind mathematisch identisch. Unterschiedlich ist hingegen die Buchung, denn im Absatzbereich sind natürlich andere Konten betroffen als im Beschaffungsbereich.

Da wir im Absatz eigene Erzeugnisse und/oder Handelswaren verkaufen, sind die betroffenen Konten 5000 Umsatzerlöse für eigene Erzeugnisse und 5100 Umsatzerlöse Handelswaren.

Wir verkaufen auf Ziel, gegen Scheck oder bar. Betroffen sind also die Konten 2400 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen, 2800 Bank oder 2880 Kasse.

Des Weiteren ist das Konto 4800 Umsatzsteuer betroffen, sofern die Erzeugnisse bzw. Handelswaren umsatzsteuerpflichtig sind.

Buchung im Absatz unter Berücksichtigung von Sofortrabatten

Beispielaufgabe: Verkauf von eigenen Erzeugnissen (Schränken) auf Ziel, 5.000 € netto. Der Kunde erhält einen Treuerabatt von 10%. Es gilt der Umsatzsteuersatz von 19%.

Grundbuch

Laufende Buchungen
SollHabenSollHaben
2400 Forderungen aLL 5000 Umsatzerlöse eig. Erzeugnisse 5.355,00 € 4.500,00 €
4800 Umsatzsteuer855,00 €

Hauptbuch

Soll5000 Umsatzerlöse eig. ErzeugnisseHaben
GuV4.500,00 €Forderungen aLL4.500,00 €
4.500,00 €4.500,00 €

Hinweis: Aus Vereinfachungsgründen werden im Hauptbuch die Konten Umsatzsteuer, Forderungen aLL und GuV nicht dargestellt.

Viel Erfolg beim Üben.

Übersicht | Vorherige Seite | Nächste Seite |