Der Orthograph - Regeln und Diktate
Lernnetz24 - Startseite

Regeln zum Thema 9: Zusammenschreibung

9.5 Zusammengesetzte Präpositionen

Eule

Auch mehrteilige Präpositionen schreibt man zusammen, wenn die Wortart, die Wortform oder die Bedeutung der einzelnen Bestandteile nicht mehr deutlich zu erkennen ist (s. § 39). Beispiele sind

abseits, angesichts, anhand, anstatt (des/der), ausgangs, ausschließlich, außerhalb, beiderseits, eingangs, entgegen, gegenüber, hinsichtlich, infolge, inmitten, innerhalb, längsseits, mitsamt, oberhalb, seitwärts, unbeschadet, unerachtet, ungeachtet, vermittels[t], vermöge, vorbehaltlich, zufolge, zuliebe, zuwider, zuzüglich

Einige dieser Präpositionen können dem Substantiv voran- oder nachgestellt werden, wobei sich der Rektionskasus ändern kann:

Zu erkennen sind diese Präpositionen recht einfach. Einmal bestimmen sie den Kasus des Substantivs, auf das sie sich beziehen: abseits des Weges, aber: auf dem Weg oder für den Weg usw. Andererseits sind die Bestandteile schon so "verblasst", dass sie einzeln nicht mehr funktionieren: falsch: gegen über dem Haus. Was ist gegen über? Ist es nun über dem Haus oder gegen dem Haus oder besser gegen das Haus?

Diese Präpositionen haben also eine andere/neue Bedeutung als ihre Bestandteile. Man könnte diese Bedeutung mit einer längeren Wortgruppe wiedergeben (angesichts des Todes = wenn die Zeit zu sterben gekommen ist oder wenn man den Tod/das Sterben sieht), was wieder ein Argument für die Zusammenschreibung wäre.

Themenübersicht | Zusammenschreibung | Erstes Diktat lesen