Der Orthograph - Regeln und Diktate
Lernnetz24 - Startseite

Regeln zum Thema 5: Großschreibung

5.12 Ableitungen von geographischen Eigennamen

Eule

Ableitungen von geographischen Eigennamen auf -er werden generell großgeschrieben:

Eigentlich ist auch das eine einfache Regel, wenn man den geographischen Ort nebst der Endung -er (er)kennt und sich an die Regel erinnert. Problematisch wird es aus zwei Gründen:

(1) Diese Ableitungen sehen wie Adjektive aus und werden auch als solche gebraucht.

(2) Ableitungen von allen (also auch geographischen) Eigennamen auf -isch werden kleingeschrieben.

Besonders der zweite Grund ist verwirrend für den Schreiber, der nach einem Sinn, nach einem System, nach Analogien in der Schreibung sucht.

Für die unterschiedlicher Schreibung von bayrischer Weißwurst undThüringer Bratwurst sind nur die §§ 61 und 62 der Amtlichen Regelung zur Rechtschreibung als formale Begründung anzuführen.

Ganz gemein wird es für grammatisch weniger Geübte, wenn die Ableitung auf -isch auch noch die Deklinationsendung -er hat. Wenn man es aber einmal verstanden hat, dann ist das gar nicht so schwer, wie es aussieht!

Themenübersicht | Großschreibung | Erstes Diktat lesen