Der Orthograph - Regeln und Diktate
Lernnetz24 - Startseite

Regeln zum Thema 5: Großschreibung

5.3 Substantive mit den Suffixen -ung, -keit, -heit, ...

Eule

Ein sehr einfaches und einprägsames Merkmal zum Erkennen von Substantiven sind die Endungen:

-ung, -keit, -heit, -nis, -schaft, -mus, -er, -in, -chen, -lein

Mit Hilfe dieser Endungen bildet man aus anderen Wörtern Substantive, die natürlich großzuschreiben sind:

Hinweise

(1) Manchmal gibt es Unsicherheiten, ob man -keit oder -heit zur Wortbildung verwenden soll. Die Endung -keit verwendet man, wenn das zu substantivierende Wort zusätzlich zum Wortstamm bereits einen Wortbaustein enthält: dümm + lich wird zu Dümm + lich + keit. Im anderen Falle verwendet man -heit: dumm wird zu Dumm + heit.

(2) Der Plural von Wörtern auf -in wird mit Doppel-n geschrieben: die Ärztinnen.

(3) Der Plural und der Genitiv von Wörtern auf -nis werden mit Doppel-s geschrieben: die Hindernisse, des Hindernisses.

Themenübersicht | Großschreibung | Erstes Diktat lesen