Der Orthograph - Regeln und Diktattexte
Lernnetz24 - Startseite

Hinweise zum Thema 3: Schärfung

Eule

Vorbemerkung

Im Deutschen können einfache Vokale (a, e, i, o, u, ä, ö, ü) im Wortstamm, die den Hauptton des Wortes tragen, kurz oder lang ausgesprochen werden (beten - betten).

Andere Vokale werden in der Regel kurz gesprochen (Achtung bei Fremdwörtern!).

Bei der Schärfung (und bei der Dehnung) geht es also um die graphische Kennzeichnung der Aussprache von Vokalen. Etwas einfacher ausgedrückt: Gibt es im Schriftbild Aussprachehinweise für Vokale?

Bei kurz gesprochenen Vokalen unterscheidet man folgende Fälle:

(1) Dem Vokal folgen Doppelkonsonanten:

(2) Dem Vokal folgen mindestens zwei unterschiedliche Konsonanten:

(3) Die Kürze des Vokals ist nicht gekennzeichnet:

Im Folgenden werden die unterschiedlichen Fälle behandelt.

Themenübersicht | Schärfung | Doppelkonsonanten