Über das Projekt

Startseite Lernnetz24

Was ist LERNNETZ24?

lernnetz24 ist eine modulare Plattform zum Lernen und Üben im Internet. Schwerpunkte sind das selbständige und das unterrichtsbegleitende Üben. Die einzelnen Angebote sind über die Startseite zu erreichen. Die Modularität ermöglicht die ständige Erweiterung der Inhalte.

lernnetz24 ist eine interaktive Plattform. Die Übenden erhalten kontinuierlich Feedback zu ihrer Arbeit, Fehler werden sofort und mit entsprechender Hilfestellung bearbeitet. Dabei erfolgt eine individuelle Einschätzung des Lernfortschritts anhand detaillierter Fehlerprotokolle.

lernnetz24 ist eine ortsunabhängige und installationsfreie Plattform. Man kann mit jedem Rechner mit Internetanschluss und aktuellem Browser üben, egal ob im Unterricht, in der Ganztagsbetreuung, in der Nachhilfe, zu Hause, bei Freunden oder im Internetcafé. Es gibt keine Installationen, keine Bindung an einen bestimmten Rechner oder ein bestimmtes Betriebssystem.

lernnetz24 ist eine lehrbuchunabhängige Plattform. Die Nutzung ist nicht an das Vorhandensein bestimmter Lehrwerke gebunden, sondern erfolgt themen- und bedarfsorientiert.

Wie ist LERNNETZ24 aufgebaut?

lernnetz24 ist thematisch aufgebaut: Aufgaben und Schwierigkeitsgrad zum jeweiligen Thema können individuell ausgewählt und angepasst werden.

Der themenorientierte Ansatz ermöglicht bedarfsgerechtes Üben, unabhängig von Jahrgangsstufe, Bundesland, Schulform und im Unterricht verwendeten Lehrwerken.

Detaillierte Beschreibungen der Programme und Themen finden Sie auf den jeweiligen Startseiten. Lesen Sie bitte auch die Hinweise für Lehrkräfte.

Bitte schauen Sie auch hin und wieder auf der Seite Aktuelles vorbei, da lernnetz24 ständig weiterentwickelt wird.

Für wen ist LERNNETZ24 gedacht?

lernnetz24 richtet sich an alle mit Übungsbedarf, an Lehrkräfte und an Eltern. Mit alle mit Übungsbedarf sind in der Regel Schülerinnen und Schüler aller Schulformen gemeint. Natürlich sind darüber hinaus alle Interessierten herzlich eingeladen, ihre Kenntnisse aufzufrischen.

Schülerinnen und Schüler

Alle Aufgaben und Übungen werden sofort kontrolliert und gegebenenfalls korrigiert. Als Hilfen stehen aufgabenabhängig Lösungen, Lösungsweg bzw. Hinweise zu Fehlern zur Verfügung. Für angemeldete Benutzer werden dauerhafte Protokolle angelegt.

Lehrkräfte

Lehrkräften bietet lernnetz24 die Möglichkeit, ihren Lerngruppen Aufgaben zu stellen. Die Ergebnisse der Schülertätigkeit stehen statistisch aufbereitet zur Verfügung und bilden die Grundlage weiterer pädagogischer Entscheidungen für ganze Gruppen oder individualisiert für Einzelne.

Steht der Lehrkraft ein Smartboard mit Internetanschluss zur Verfügung (was immer häufiger der Fall ist), so lassen sich alle Inhalte von lernnetz24 sofort und ohne jedwede Mehrarbeit einsetzen. Dazu ist lediglich die entsprechende Seite mit der benötigten Aufgabe aufzurufen. Danach wird das Smartboard zum riesigen Touchscreen: Aufgaben können besprochen, Details markiert, Ergebnisse direkt eingegeben und kontrolliert werden.

Ein Beispiel: Eine Klasse erhält die Hausaufgabe, x Übungsdiktate zum Thema y zu schreiben. Vor Beginn der folgenden Stunde informiert sich die Lehrkraft anhand der Protokolle, welche Fehler in den Übungen aufgetreten sind, und legt das weitere Vorgehen fest.

Das Beispiel klingt ein wenig spröde, ist aber sehr vielschichtig. Einerseits haben die Schülerinnen und Schüler die Aufgaben bearbeitet und dabei alle ihre eigenen Fehler korrigiert, was eine gemeinsame Kontroll- und Korrekturphase im Unterricht erübrigt, andererseits stehen der Lehrkraft bereits vor dem Unterricht detaillierte statistische Angaben zu allen Fehlern jedes Einzelnen und der Gruppe zur Verfügung. Welche pädagogischen Maßnahmen daraus resultieren, ist ein weites Feld. An dieser Stelle sei nur darauf verwiesen, dass sich auch individuelle Fördermaßnahmen mit relativ wenig Aufwand organisieren lassen.

Vor der Hausaufgabe steht natürlich die Beschäftigung mit dem Thema y. Auch dazu kann man lernnetz24 und, falls vorhanden, ein Smartboard einsetzen, indem man zum Beispiel die Regeln zum Thema y anzeigen und besprechen lässt. Danach kann man gemeinsam Übungen ansehen, lesen oder unter bestimmten Aspekten bearbeiten. (Beispiel: Thema y = Zeichensetzung: Die SuS finden und markieren die finiten Verbformen am Smartboard.) Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig, bereits grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem Smartboard sind ausreichend (Navigation, Vergrößern/Verkleinern, Markieren/Einfügen von Text).

Eltern

Für Eltern bietet lernnetz24 ähnliche Möglichkeiten wie für Lehrkräfte, wobei sie natürlich nur Zugriff auf die Ergebnisse der Arbeit ihrer eigenen Kinder haben. Eltern können sich also informieren, was und mit welchem Erfolg ihre Kinder bearbeitet haben. Sie können natürlich auch gemeinsam mit ihren Kindern üben: Ein kleiner Wettkampf zum Beispiel im Kopfrechnen kann eine Herausforderung sein.

Hinweis: Für die gemeinsame Nutzung der Angebote in der Schule und zu Hause inklusive Protokollierung der Schülertätigkeit sind die Anmeldung der Schule und das einmalige Anlegen der Benutzer notwendig.

Welche Inhalte bietet LERNNETZ24?

Zurzeit bestehen folgende Angebote:

  • Der Orthograph - Übungen zur Rechtschreibung (über 500 Diktat- und Einsetzübungen mit über 7.000 Beispielen)
  • Das Rechenliesel - Übungen zur Mathematik mit dem Schwerpunkt (Kopf-)Rechnen
  • Der Goldesel - Übungen zur kaufmännischen Mathematik
  • Der Rewe-Trainer - Übungen zum Rechnungswesen (Industrie IKR)
  • Cocorico - Übungen zur französischen Rechtschreibung (knapp 400 Diktate mit über 5.600 Beispielen)
  • Der BWL-Trainer - Übungen zur Betriebswirtschaftslehre, erste Übung online seit dem 23.11.2015

Die Anzahl der möglichen Aufgaben im Rechenliesel, im Goldesel und im Rewe-Trainer kann ggf. durch Auswahlkriterien eingeschränkt werden, ist ansonsten aber praktisch unbegrenzt, da alle Aufgaben zur Laufzeit generiert werden. Zur Illustration: Falls man mit 2 Operanden und 1 Operator im Zahlenbereich 1 bis 10 übt, gibt es natürlich weniger Aufgaben als bei Übungen mit 5 Operanden und 4 Operatoren im Zahlenbereich von -100 bis 100. Wie viele das tatsächlich sind, können Interessierte selbst ausrechnen, wenn sie Lust und Zeit dazu haben.

Detaillierte Beschreibungen der Programme und Themen finden Sie, wie schon weiter oben bemerkt, auf den jeweiligen Startseiten. Zum direkten Kennenlernen bietet es sich an, die Angebote als Gast auszuprobieren: Bis auf die dauerhafte Protokollierung der Arbeitsergebnisse steht Gästen die komplette Funktionalität von lernnetz24 zur Verfügung.

Das lernnetz24 wächst: Es kommen also ständig neue Aufgaben und Aufgabentypen hinzu. Deshalb sollte man ab und zu einen Blick auf die Seite Aktuelles werfen - vielleicht ist ja etwas Interessantes dabei.

Als Projekte für die nähere und mittlere Zukunft sind geplant:

  • ein Grammatikprogramm Deutsch
  • ein Programm für Deutsch als Fremdsprache (DaF)

Gäste und angemeldete Benutzer auf LERNNETZ 24 - was sind die Unterschiede?

Gästen steht, wie schon weiter oben ausgeführt, die komplette Funktionalität von lernnetz24 zur Verfügung, und zwar anonym, unverbindlich und kostenlos. Es werden keinerlei personenbezogene Daten erfasst und dementsprechend auch nicht gespeichert.

Für angemeldete Benutzer steht eine Reihe von Premiumfunktionen zur Verfügung:

Es werden detaillierte Ergebnisprotokolle (Zeit, Aufgabe, Fehler, Fehlerart usw. je nach Programm) angelegt, sodass sowohl die Benutzer selbst als auch deren Lehrkräfte und Eltern Zugriff darauf haben und anhand dieser Ergebnisse notwendige pädagogische Entscheidungen treffen können.

Benutzer und deren Eltern haben dabei Zugriff auf ihre eigenen Ergebnisse bzw. die Ergebnisse ihrer Kinder, während Lehrkräfte Zugriff auf alle Ergebnisse ihrer Schülerinnen und Schüler haben, klassenweise und individuell.

Um die Ergebnisse protokollieren zu können, legen die Lehrkräfte einmalig Klassen und Benutzer an und geben die Zugangsdaten an ihre Schülerinnen und Schüler weiter. Schauen Sie sich dazu am besten das Video-Tutorial zur Administration an oder lesen Sie die Hinweise für Lehrkräfte.

Beim Anlegen der Benutzer durch die Lehrkräfte werden in der Regel die Vor- und Nachnamen der Schülerinnen und Schüler eingegeben. Das ist die einzige persönliche Information, die erfasst wird. Das ist notwendig, um die Protokolle der Übungstätigkeit zuordnen zu können. Den Lehrkräften steht es frei, Phantasienamen zu benutzen.

Um die Premiumfunktionen nutzen zu können, bedarf es einer Anmeldung bzw. Registrierung. Details finden Sie hier.

Zur Geschichte des Projekts

lernnetz24 ist ein Projekt der Korolkow Schafranski Lernsoftware GbR.

Von 1997 bis 2008 wurde das Rechtschreibprogramm Der Orthograph entwickelt und vertrieben, für das eine Netzwerkinstallation in den einzelnen Schulen erforderlich war. Anlaufpunkt im Internet war zak-lernsoftware.de.

2009 erfolgte die Umstellung des Programms auf Internetbasis. Zum einen hatten die Erfahrungen gezeigt, dass die Installation und Pflege des Programms in den Schulnetzwerken eines recht hohen Aufwandes bedürfen, da sich die Systemumgebungen regelmäßig und manchmal auch recht unerwartet ändern. Zum anderen hat sich in dieser Zeit das Internet rasant entwickelt - es gehört in Schulen und zu Hause quasi zum Standard. Und mit der Präsenz des Internets fallen die Grenzen der Software, die nur auf Computern in der Schule benutzt werden kann - ein gewaltiger Fortschritt.

Ebenfalls 2009 begann die Entwicklung des Matheprogramms Rechenliesel. Zu Testzwecken war es zunächst unter rechenliesel.de, später unter rechen.lieselonline.de zu erreichen.

Im August 2010 wurde der Beschluss gefasst, den Orthographen und das Rechenliesel und alle weiteren Angebote unter lernnetz24.de zusammenzufassen.

Seit März 2011 wird das Übungsprogramm zur kaufmännischen Mathematik Der Goldesel entwickelt.

Im April 2012 begann die Entwicklung des Rewe-Trainers - eines Programms mit Übungen zum Rechnungswesen (IKR).

Im März 2014 ging Cocorico online - ein Programm zum Üben der französischen Rechtschreibung.

Seit November 2015 wird am BWL-Trainer mit Übungen zur Betriebswirtschaftslehre gearbeitet.

Mitarbeit

Interessierte sind herzlich eingeladen, mit Anregungen, Ideen, Kritiken und Wünschen zur Weiterentwicklung von lernnetz24 beizutragen.